Information zur Umstellung auf Funk-Wasserzähler

digitale funkauslesbare wasserzaehler

Der Eigenbetrieb Wasser und Energie Kümmersbruck (WEK) und der Zweckverband zur Wasserversorgung der Wolfsbach-Theuerner Gruppe stellen im gesamten Versorgungsgebiet die bisherigen Wasserzähler schrittweise auf digitale und funkauslesbare Wasserzähler um. Mit dem Austausch der ersten Zähler wird im März 2022 begonnen. Voraussichtlich 2028 wird jedes angeschlossene Grundstück mit dem neuen fernauslesbaren Wasserzähler ausgestattet sein.

 

Der große Vorteil dieser Wasserzähler besteht darin, dass der Endverbraucher den Zählerstand alljährlich nicht mehr ablesen muss. Ende des Jahres befahren die Wasserwarte sämtliche Straßenzüge im Versorgungsgebiet und erhalten per Funk vom jeweiligen Anwesen den genauen Zählerstand, der unmittelbar in die EDV eingepflegt wird. Somit können Zählerdaten bequem und schnell erfasst werden, ohne dass der Endverbraucher sämtliche Daten wie Zählernummer oder Zählerstand erfassen muss.

Mit diesen neuartigen Zählern besteht auch die Möglichkeit, in kürzeren Abständen Gefahren und Unregelmäßigkeiten wie Leckagen früher zu erkennen und darauf zu reagieren.

Die Hauptzähler werden kostenlos durch die Mitarbeiter des WEK ausgetauscht und installiert. Die Endverbraucher haben die Möglichkeit, auch die etwaig vorhandenen Gartenwasserzähler auf dieses neuartige System umzustellen. Diese sind allerdings gebührenpflichtig.

Hingewiesen werden muss noch darauf, dass der jeweilige Endverbraucher der drahtlosen Übermittlung des Zählerstandes widersprechen kann. Dies ist beim Einbautermin den Mitarbeitern Wasser und Energie Kümmersbruck kundzutun.

 

Zusammenfassend ist festzustellen, dass der Eigenbetrieb Wasser und Energie Kümmersbruck (WEK) und der Zweckverband zur Wasserversorgung der Wolfsbach-Theuerner Gruppe durch die Einführung dieses funkauslesbaren Ultraschall-Wasserzählers wieder einen großen Schritt in Richtung Bürgerservice tun werden.

 

Haben Sie noch Fragen:

 

  • Oder per Mail: Kontaktieren Sie uns online: wek@kuemmersbruck.de

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr WEK Kümmersbruck

 

drucken nach oben